Sukkulentenzubehör

Dein Sukkulenten Florarium

Dein Sukkulenten Florarium

Du hast keinen Garten oder Balkon, kein passendes Fensterbrett oder möchtest deine sonnenhungrigen Sukkulenten gerne als Dekoelement benutzen? Hier bieten Florarien zahlreiche Möglichkeiten deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Was ist ein Florarium? Ein ist im Grunde ein Terrarium ohne Tiere. Quasi ein kleines Häuschen für deine Sukkulenten. Florarien haben den großen Vorteil, dass sie frei gestaltbar sind, meist aus…

Read more

Stylische Pflanzgefäße als Eyecatcher
Stylische Pflanzgefäße als Eyecatcher

Wir haben für dich einige stylische Pflanzgefäße zusammengestellt, die deine Sukkulenten ins richtige Licht rücken sollen. Du findest verschiedene Arten – hängend, stehend, “schwebend” – ganz egal, alle lassen deine Lieblingspflanzen regelrecht erstrahlen. Viel Spaß beim Stöbern und wenn du ein Pflanzgefäß findest, das in dieser Liste auf jeden Fall fehlt, dann würden wir uns über eine Mail an hey@sukkus.de…

Sukkulenten –  richtig einpflanzen, richtig umtopfen
Sukkulenten –  richtig einpflanzen, richtig umtopfen

Du hast neue Pflanzen gekauft oder deine Sukkulenten wachsen schnell und werden richtig groß? Umziehen ist angesagt – du wirst sie umtopfen müssen. Neu gekaufte Pflanzen topfst du am besten sofort um. Viele Anbieter verkaufen ihre Sukkulenten in nicht artgerechtem Substrat, was für die oft  jungen Pflänzchen nicht besonders gut ist. Sie brauchen gut abgestimmten Boden, zum Beispiel Kakteenerde oder…

Pflanzenlampen für Sukkulenten
Pflanzenlampen für Sukkulenten

Es kann dir durchaus auch passieren: Du findest eine Sukkulente (wahrscheinlich eine aus unserer Auswahl), die genau da hin passt, wo es zu wenig Sonnenlicht gibt. Das ist für deine Pflanze eine Qual, denn sie kann sich nicht richtig entwickeln. Abhilfe könnnen hier Pflanzenlampen schaffen. TIPP: In unserer Artenvielfalt Kategorie findest du immer die richtige Sonnenlichtstärke, daran kannst du dich orientieren. Was Pflanzenlampen genau machen, und welche wir dir empfehlen können, werden wir hier besprechen. Warum Pflanzenlampen für meine Sukkulenten? Pflanzenlampen machen genau das, was das Sonnenlicht auch macht: Es bringt die Pflanze dazu, Nährstoffe umzusetzen. Sie verarbeitet z.B. CO2 und gibt als Stoffwechselendprodukt Sauerstoff an die Umgebung ab. Gibt es weniger Sonnenlicht, so arbeitet der Stoffwechsel der Pflanze langsamer. In dunklen Ecken, oder bei der Anzucht von Samen, reicht das Umgebungslicht nicht aus, wir müssen also nachhelfen. Das können wir mit Pflanzenlampen gut erreichen. Früher waren es Stromfresser und regelrecht Heizungen, heute gibt es günstige und energiesparende Leuchten, die man ohne schlechtes Gewissen anschalten kann. Was muss eine Pflanzenlampe können? Eine Pflanzenlampe für unsere Sukkulenten muss also Sonnenlicht nachahmen können. Dazu nutzt man die Kelvinzahl. Diese gibt die Farbtemperatur an. Licht im Freien hat eine Kelvinzahl von 5300K bis 6500K, was auch kaltweiß. Ist man auf der Suche nach solchen Leuchten, so findet man eine massige Anzahl unterschiedlichster Anbieter. Auch Informationen gibt es zuhauf. Wichtig für dich: Lumen (Achtung: Fachbegriff, der eigentlich keine konkrete Aussage hat) oder Watt, ganz egal. Manche werfen hier mit großen Zahlen rum, die im Grunde nur eins bedeuten: Je mehr, desto teurer wird das Ganze auf der Stromrechnung. Deshalb zeigen wir dir, welche Pflanzenlampen für unsere Sukkulenten verwendet werden und mit welchen wir gute Ergebnisse erzielen. LED, Energiesparlampe oder Röhre? Ganz wie du willst, und wie es dir passt. Eine Röhre ist vielleicht nicht immer passend als Dekoelement, und Energiesparlampen sind gefährlich, wenn sie beschädigt werden. Deine Entscheidung, welche du am liebsten verwenden willst, wir zeigen dir einige von jeder Art. Mittlerweile werden Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen durch ihre LED-Brüder überholt, aber die Formen bleiben gleich. Die Vorteile von LED`s überwiegen, so ändert sich auch der Markt. Deshalb gibt es auch viele Pflanzenlampen in „Ersatzbauform“, d.h. in Form einer Röhre oder eben in Form einer Energiesparlampe. Nicht irritieren lassen 🙂